INS MANAGEMENT

Eberhard Faust ist Mitgründer und Miteigentümer der INS und verantwortet den technischen Bereich der INS-Gruppe. Nach seinem Studium der Betriebswirt­schafts­lehre arbeitete er mehrere Jahre als Systemengineer im IBM Systemhaus­bereich und als Dozent für informa­tions­technische Themen an einer Privatschule. Seit der Gründung der INS 1992 liegt sein Fokus auf der Weiter­entwicklung der INS-Gruppe. Er arbeitete viele Jahre gemeinsam mit Hewlett Packard an diversen Themen­stellungen rund um Computer, Netzwerke und Speicher.

 

 

 

Henning Frey ist Mitgründer und Miteigentümer der INS. Er verantwortet die Bereiche Security, Controlling und allgemeine Administration. Nach seinem Studium der Informatik mit Nebenfach Medizin war er drei Jahre im Bereich Medizintechnik der Hewlett-Packard GmbH tätig. Seit Gründung der INS 1992 liegt der Focus im Ausbau und der Weiterentwicklung der INS-Gruppe. Ebenso verantwortet Henning Frey das Geschäft der INS Systems AG in der Schweiz.

 

 

 

Markus Baumann ist Miteigentümer der INS und verantwortet die Bereiche Service und Consulting der INS-Gruppe. Nach seiner technischen Ausbildung war er mehrere Jahre als selbstständiger IT Consultant und als Dozent für informationstechnische Themen an verschiedenen Privatschulen tätig. In dieser Zeit begleitete er führende Positionen in nationalen und internationalen IT-Projekten. Seit 2000 liegt sein Fokus im Ausbau des Service- und Dienstleistungsbereiches der INS.

 

 

 

Knut Krummnacker verantwortet seit 2015 die Be­rei­che Vertrieb, Marketing und Qualitäts­ma­nage­ment der INS-Gruppe. Nach seinem Studium mit Schwer­punkt Sozialökonomie war er zunächst 10 Jahre im 1&1 Konzern im Bereich Service Desk Sourcing ver­ant­wortlich. Anschließend war er in mehreren füh­ren­den Positionen für nationale und internationale Pro­jek­te in den Bereichen IT-Sourcing, Qua­li­täts­ma­nag­ement und Business Development tätig. Er engagiert sich eh­ren­amt­lich im Bereich Dienstleistungs- und Service-Forschung, z.B. am FIR an der RWTH Aachen.

 

 

 

Giovanni Serpi verantwortet seit 2017 die Bereiche IT Operations, IT Servicemanagement sowie Informationssicherheit innerhalb der Geschäftsleitung der INS-Gruppe. Er ist seit 2010 im Unternehmen tätig. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften wechselte er in die IT-Branche und verantwortete über 9 Jahre Change Management und Service Management Prozesse für Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche – u.a. als Lead Service Manager für einen Top 60 Account der T-Systems. Seine Schwerpunkte liegen im nach ITIL® ausgerichtetem Service Management und Service Operations von komplexen Rechenzentrumsumgebungen. Seine Leidenschaft ist die Verzahnung von täglichem Betrieb mit Service- und Account Management, passgenauer Vertragsgestaltung und der Modellierung von kundenindividuellen und prozessorientierten Betriebsmodellen, um dadurch einen messbaren Mehrwert für unsere Kunden zu erreichen.